Die Frage für was ich eigentlich eine Hagelversicherung brauche ist eine sehr berechtigte und ungemein schwer beantwortbare Frage in einem. Vor ein paar Jahren hätte ich nie gedacht, dass ich mich jemals über meine Hagelversicherung freuen würde. Doch eines Tages kam dieser Tag im Dezember. Es hatte überhaupt keinen Schnee und das Wetter war nichts halbes und nichts ganzes.

Plötzlich verdunkelte sich der komplette Himmel und es begann wie aus Eimern zu hageln. Mir wurde sofort klar, dass der Hagelschaden an meinem Auto ungemein groß sein muss und, dass mich dieser Hagelschaden wohl eine Menge Geld kosten würde. Doch nach kurzer Zeit wurde mir klar für was ich eigentlich eine Hagelversicherung abgeschlossen habe und wieso ich jeden Monat brav dafür einzahlte. Meine Hagelversicherung beglich mir den Hagelschaden nach einigen Formalitäten und ich war froh, dass ich mich von irgend so einem Versicherungsverkäufer dazu überreden lassen habe eine Hagelversicherung abzuschließen. Es ging zwar knapp 2 Jahre bis ich endlich feststellte für was so eine Hagelversicherung zu gebrauche ist, aber in meinem Fall hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Ohne die Versicherung gegen Hagel hätte ich den ganzen Hagelschaden selber bezahlen müssen.


Leave a Comment


You must log in to post a comment.